News

28.12.18 | Leere Kerosinzüge mit Re482 im Januar

Vom 2. Januar 2019 bis 2. Februar 2019 verkehren auf der Schwarzwaldbahn leere Kerosinzüge vom Züricher Flughafen / Glattbrug nach Mainz. Zugloks sind unter anderem die Re482er von SBB Cargo. Fahrzeiten der Züge gibt es unter folgenden Links auf Drehscheibe online, danke an den User "delia211" für's einstellen:

Hinzu kommen diverse Sonderleistungen, die meist kurzfristig eingelegt werden.

 

09.12.18 | Br. 218 Umlauf mit n-Wagen im Donautal auch nach Fahrplanwechsel

Lange war unklar, ob die Br. 218 auch nach dem Fahrplanwechsel noch ihre Runden im Donautal dreht. Dies wurde jetzt bestätigt und der Umlauf verkehrt nach wie vor zu den gewohnten Zeiten zwischen Donaueschingen und Ulm. Lediglich die Zugnummern haben sich geändert und können hier abgerufen werden.

 

10.11.18 | Wieder einmal Holzverladung in Immendingen

Am 09.11.18 wurde in Immendingen wieder Holz verladen. Zum Einsatz kam die Setg Lok 187 009, die im "Last-Mile" (Akku-Betrieb) die Wagen rangierte. Ein Tag später fuhr der Zug gegen Mittag als DGS 89265 nach Augsburg ab...

 

1.11.18 | Gleisbaustelle Engen/Singen

Von Montag 29. Oktober bis Freitag 9. November ist die Schwarzwaldbahn zwischen Engen und Singen wegen Weichenarbeiten in Engen und Gleisarbeiten im Bereich Welschingen-Singen gesperrt. Zum Einsatz kommen Dieselloks der Efw, welche im Auftrag der Firma Wiebe eingesetzt werden. Unter anderem wurden schon 211 051+212 370, 215 021+023, 215 025+028 gesichtet. 215 021+023 konnten bereits in Hattingen (Baden) als DGV 61687 (Immendingen - Engen) fotografiert werden. Das Bild gibt es wie immer in der Galerie.

 

27.10.18 | Br. 218 Lz auf der Schwarzwaldbahn

Am 27.10.18 wurde 218 476 als Tfzf 87052 von ihrem Stationierungsort Ulm nach Freiburg überführt, um dort ein defektes Baufahrzeug abzuschleppen. Da die Br. 218 ein seltener Gast auf der Schwarzwaldbahn ist, entschied ich mich trotz des schlechten Wetters für ein Bild der Überführung in Aufen (Brigachtal)...

 

10.06.17 | Umbau in Donaueschingen

Nachdem der Donaueschinger Bahnhof nun seinen neuen weißen Anstrich erhalten hat, haben gestern die Probebohrungen für die neuen Aufzüge begonnen. Diese werden auf den Gleisen 1, 2/3 und 4/5 errichtet und an die vorhandene Unterführung angebunden. Die Arbeiten für die neuen Bahnsteige, welche auf eine Höhe von 55 cm angepasst werden müssen, haben ebenfalls begonnen. Die Baufirma hat deshalb ein Teil der Ladestraße gemietet. Bei den Erhöhungen werden auch die Bahnsteige verlängert: Die Bahnsteige 1, 2/3 erhalten dadurch eine IC-Länge von 245 m. Außerdem wird der Bahnsteig 4/5 leicht versetzt/verlängert, sodass er eine neue Länge von 200 m besitzt. Auch Beschallung, Möblierung und Beleuchtung werden dabei erneuert. Bei den anstehenden Arbeiten  werden die Haltepunkte entweder nach vorne oder nach hinten gelegt, damit keine Zugausfälle oder Gleisänderungen entstehen. Geplant ist es außerdem die Arbeiten bis Mitte 2018 zu beenden.